DIY: Sensory Bottles

Sensorikflaschen - super easy zu machen und ein schönes Spielzeug mit Lerneffekt für die Kleinen. Ich zeig dir hier wie es geht:




Sensorikflaschen sind ein kreatives Spielzeug für die Kleinen und gleichzeitig wird die Sehwahrnehmung geschult. Auch super wenn dein Kind sich mal ein paar Minuten selbst beschäftigen oder zur Ruhe kommen soll. Man nennt sie nämlich auch "Flaschen der Ruhe":).


Die Flaschen sind ruck zuck selbst gebastelt und man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen.



Du benötigst:

  • kleine saubere PET-Flaschen

  • Babyöl

  • Wasser

  • Sekundenkleber oder Heißklebepistole

  • Füllmaterial nach Wahl: Glitzer, Knöpfe, Perlen, PomPoms, Reis, kleine Figuren, Legosteine, Steine etc.

  • etwas Lebensmittelfarbe

  • ggf. etwas Spüli oder klares Duschgel


So gehts:


Flasche mit Wasser und diversen Füllmaterial:

  • Fülle eine Flasche mit dem Füllmaterial deiner Wahl, fülle Wasser in die Flasche, ggf. etwas Glitzer und verschließe die Flasche gut. Um zu vermeiden, dass das Glitzer zusammeklebt, kannst du einen kleinen Schuß Spüli mit in die Flasche geben. Wichtig: Klebe den Deckel am besten mit Sekundenkleber oder der Heißklebepistole gut zu! Fertig :)


Flasche mit Wasser und Öl: Galaxie in der Flasche

  • Fülle die Flasche halb mit Wasser und gebe etwas Lebensmittelfarbe und ganz viel Glitzer hinzu. Auch hier ggf. etwas Spüli mit rein, damit die Glitzerpartikel nicht zusammen kleben. Dann fülle die Flasche mit Babyöl auf. Deckel darauf und gut zukleben.


Je nach Alter des Kindes kannst du größere oder kleiner Flaschen nehmen. Für ganz Kleine, lässt du einfach die Flüssigkeit weg, dann ist die Flasche leichter und rasselt ganz toll.


Bitte lasst eure Kleinkinder nicht unbeaufsichtigt mit der Sensorikflasche spielen, Flaschen können bei einem Stoß kaputt gehen, Kleinteile könnten verschluckt werden.


Viel Spaß beim Ausprobieren :)


Namaste,


eure Anne





81 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DIY Knete